Du hast Lust auf Kurzfilme? Dann sei dabei!

Der Presseklub ist als eigetragener Verein und freier Träger der Jugendhilfe eine Institution in Oberhausen, die medienpädagogische Jugendarbeit durchführt. Bei den wöchentlichen Gruppentreffen im Presseklub-Haus werden unter anderem Kurzfilme produziert und Fotoprojekte realisiert.

Urban Nature – Kulissenbau

Frühjahrsseminar II – Kulissenbau, für Jugendliche ab 12 Jahren
Fachliche Leitung: Jörg Briese, Lisa Schachtschabel

Aus Licht, Raum und beweglichen Elementen entsteht die Präsentationfläche für den Abschluss der Projektwoche am Ende der Sommerferien. Wir holen die Stadt in das Haus. Es wird gestaltet mit Projektion auf weißen Wänden und Farbe auf Karton. Baumskulpturen werden fabriziert aus gefundenen Gegenständen. Es entsteht ein realer Phantasieraum für die Kreativität der Künstler.

Samstag, 18. März bis Sonntag, 19. März 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Ein Projekt des Presseklubs Oberhausen in Kooperation
mit der LAG Kunst und Medien NRW e.V.

Rap the Village – Hip Hop in Oberhausen

Frühjahrsseminar I – Rap the village – Hip Hop in Oberhausen, für Jugendliche ab 13 Jahren
Fachliche Leitung: Jörg Briese, Hossam Ali, Konstantin Sikora

Deine Worte werden Text, deine Stimme wird der Ton. Musik ist deine Leidenschaft. In unserm Workshop wird aus dem was du bist und zu sagen hast der Song des Jahres 2017. Mit zwei Profis an deiner Seite ist das not a problem.

Samstag, 18. Februar bis Sonntag 19. Februar 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr
Ein Projekt des Presseklubs Oberhausen in Kooperation
mit der LAG Kunst und Medien NRW e.V.

Es wird gefilmt …


Um ein altbekanntes Märchen im neuen Gewand filmisch erstrahlen zu lassen, scheuen sich die Teilnehmer nicht einmal vor den dunklen Kellergewölben des Presseklub-Hauses. Nachdem nun das Drehbuch, die Kostüme und der Ablauf der Dialoge ausgearbeitet wurden, ist auch in dieser Woche wieder eine Szene im Kasten gelandet.

Noch bis zu den Sommerferien werden die Teilnehmer ihr KnowHow bei den praktischen Dreharbeiten verfestigen und ihre schauspielerischen Fähigkeiten vor den Kameras erproben. Spätestens am Samstag, den 26. November 2016, feiert der fertig produzierte Kurzfilm dann auf großer Leinwand in der Fabrik K14 Premiere.

Wir sind gespannt, der Vorstand.